Anna W. von Huber: Lebe, weil du liebst

Lebe, weil du liebst.

Schreibe, weil du willst, 
nicht, weil du kannst.
Schreib für dich,
niemals für mich.

Singe, weil du liebst,
nicht was du erlebst.
Tanze, weil du fühlst,
nicht, weil du den Rhythmus kennst. 

Wir wollen immer so oft weitergehen
ohne wirklich dafür einzustehen.
Doch scheinbar geht das nicht.

Im ständigen Suchen und Finden
des immer während Gleichen
im ständigen Rennen. 
Wonach? Ich hab's vergessen. 

Lebe, weil du liebst,
nicht, weil du ´nen Körper hast.
Lache, weil du es schön findest,
nicht weil du sonst unhöflich bist.

Ein ständiges Suchen und Finden 
des immer während Gleichen.

Und was ich tue?
... 

Anna W. von Huber

Ein Kommentar zu “Anna W. von Huber: Lebe, weil du liebst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: